Bezirksverband Braunschweig Goslar


Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Bezirksverband Braunschweig Goslar
Wilhelmstr. 5
38100 Braunschweig

Telefon:0531 121920
Fax:0531 1219229

Eure IGBAU ruft dazu auf

Eure IG BAU ruft dazu auf, sich an der Klimaschutz-Demonstration am 20. September zu beteiligen. An diesem Tag soll ein Paket mit Klimaschutzmaßnahmen vom Klimakabinett der Bundesregierung beschlossen werden. Deshalb hat die Fridays for Future-Bewegung zu Demonstrationen auf der ganzen Welt aufgerufen. Auch bei uns in Niedersachsen wird in sehr vielen Städten zur Teilnahme aufgerufen.Kommt zu den Demos in eurer Nähe und zeigt, dass wir einen Politikwechsel in der Klimadebatte fordern.

Braunschweig, 10:00 Uhr Schlossplatz
Celle, 11:30 Stechbahn (Innenstadt)
Göttingen, 12:00 Uhr Neues Rathaus
Hannover zeitgleich um 12.30 Uhr startet ein Sternenmarsch von folgenden Orten:
o Lister Platz (List),
o Braunschweiger Platz (Bult),
o Altenbekener Damm/Heinrich-Heine-Platz (Südstadt),
o am Küchengarten (Linden),
o an der Lutherkirche (Nordstadt)
Hildesheim, 14:00 Uhr Hauptbahnhof
Lehrte, 11:30 Uhr Neues Zentrum
Nienburg, 11:00 Uhr Bushaltestelle Im Meerbachbogen
Northeim, 12:05 Münsterplatz
Uelzen, 11:00 am Bahnhof
Walsrode, 11:30 Sportplatz Gymnasium Waldsrode
Wolfenbüttel, 10:00 Stadtmarkt

Aktiv werden. Mitbestimmen

März 2019 Neuwahlen bei der Handwerkskammer Hannover
Wer Mitbestimmen will muss mitmachen!
Ohne ehrenamtliches Arrangement geht es nicht.
Das wichtigste Organ der Handwerkskammer ist das "Parlament": die Vollversammlung.
In ihr stellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein Drittel der Mandate.
Die Vollversammlung beschließt alle grundsätzlichen handwerkspolitischen Positionen.
Die Positionen der Arbeitgeber sind naturgemäß andere als die der Arbeitnehmer.
Darum können wir sie nicht alleine bestimmen lassen.
Deswegen ist es für uns so wichtig, im Parlament der Handwerkskammer dabei zu sein und mitzureden.
Das Parlament der Handwerkskammer (HWK) Hannover wird im März 2019 neu gewählt.
Im April 2020 wählt die Handwerkskammer Hildesheim- Südniedersachsen.
Wahlvorschläge für die Wahl bei der HWK Hannover müssen bis zum 17.02.2019 eingereicht werden.
Wir können auf die Ausrichtung der Politik des Handwerks maßgeblichen Einfluss nehmen
und uns dafür einsetzen, dass immer auch die Interessen der Beschäftigten mit im Fokus stehen.
Die Handwerkskammer hat als Vertretung der Handwerksbetriebe,
ihrer Auszubildenden und Beschäftigten die Interessen des Handwerks zu fördern
und für einen gerechten Interessenausgleich der einzelnen Handwerke zu sorgen.
Hierzu gehören immer auch die Interessen der Auszubildenden und der Beschäftigten.
Es geht um Ausbildungsqualität und darum,
ob Ausbildungsverträge korrekt und Vergütungen angemessen sind.
In Prüfungsausschüssen geht es um Qualität und Fairness bei Gesellenprüfungen.
Bei Themen wie Tarifbindung, Aus- und Weiterbildung,
Digitalisierung und vielen anderen Themen, die für das Handwerk wichtig sind, gilt es Einfluss zu nehmen.
Wer kann mitmachen?
Wer Mitglied der Vollversammlung sein will, muss in einem Handwerksbetrieb arbeiten
und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben.
Das kann auch eine Ausbildung in einem industriellen, kaufmännischen oder technischen Beruf sein.
Arbeitnehmer/innen, die in die Vollversammlung der Handwerkskammer gewählt wurden,
müssen, soweit es für ihre Arbeit erforderlich ist und wichtige betriebliche Gründe nicht entgegenstehen,
von ihrer beruflichen Tätigkeit ohne Minderung des Arbeitsentgelts freigestellt werden.
Die Handwerkskammer erstattet dem Arbeitgeber die dadurch entstehenden Kosten.

Wie kann man mitmachen?
Zuständig für das Aufstellen der Wahllisten ist der DGB am Sitz der Handwerkskammer.
Für die Handwerkskammer Hannover und Hildesheim-Südniederachsen
ist das die DGB Region Hannover-Mitte in Hannover.
Die Listen werden in enger Abstimmung
mit den örtlichen Geschäftsstellen der Einzelgewerkschaften erstellt.
Für die IG BAU kümmert ich, Frank Duensing mich um die Listen.
Zu erreichen bin ich unter
frank.duensing@igbau.de ,
telefonisch unter 0511/91117-40 oder Mobil 01714211584.
Mehr Informationen findest du hier. http://handwerk.dgb.de/

Frank Duensing

Bildungsprogramm 2020

Liebe Kolleginnen/en
"Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern"
Nelson Mandela
In einer Zeit des raschen wirtschaftlichen und technischen Wandels genießen Bildung,
Ausbildung und Fortbildung immer größere Priorität.
Wer seine Lebens- und Arbeitsbedingungen gestalten will,
muss seine Rechte kennen und das nötige Rüstzeug haben. Lernen ist das höchste Gut - niemand kann uns das Erlernte wegnehmen.
Das Bildungsprogramm 2020 bietet eine Vielfalt von Veranstaltungen,
in denen Du Dich weiterbilden kannst. Werde aktiv und verändere die Welt zum Besseren!
Über das aufgeführte Seminarprogramm hinaus ist es für Betriebsräte möglich,
bei aktuellen Themen oder zu speziellen Problemen im Betriebsratsalltag maßgeschneiderte Seminare vor Ort
oder in unmittelbarer Umgebung durchzuführen. Termine und Themen werden vom Betriebsrat ausgesucht. Bei Bedarf sprecht uns gerne an.
Wir freuen uns auf Deine Anmeldung und wünschen Dir viel Spaß beim "Stöbern" in der Broschüre.

Mit kollegialen Grüßen

IG BAU
Region Niedersachsen

Mitglied werden

Mach` mit und werde Teil der starken IG-BAU-Gemeinschaft!

Da mach' ich mit!

Mitglieder-Login

Werde online aktiv!

Jugendvorstand Braunschweig informiert:

NEUE LOCATION!!!
Ab sofort findet der monatliche JugendTreff
jeden 2. Freitag im Monat im SoliCafé
in der Wilhelmstraße 6 in Braunschweig statt.
Hier kannst Du neue junge Menschen kennen lernen,
gemeinsam Aktionen auf die Beine stellen,
Dich einbringen und Neues starten!
Wir freuen uns auf Dich!
Wenn Du Rückfragen zur JungenBAU hast,
melde dich bei Claudia Keil 0160 5350630
(gern auch WhatsApp)

Kalender


<Oktober  2019>
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031